SPD MÄRKISCHE SCHWEIZ in der Kommunalpolitik

Müncheberg

Eine Stadt mit Geschichte verdient eine mutige Zukunft

Liebe Müncheberginnen und Müncheberger,

unsere Stadt ist ein anerkannter Wissenschafts- und Forschungsstandort mit attraktiven Bildungs- und Kulturangeboten, ein ansprechender Wohnort in einer reizvollen Landschaft und ein regionales Zentrum der Land- und Forstwirtschaft, des Handwerks, der Dienstleistungen und des mittelständischen Gewerbes.

Müncheberg ist eine Stadt mit der günstigen Lage zwischen Berlin und Polen, direkt an der B1 und der traditionsreichen Ostbahn. Alte Handelswege sind „in neuem Gewand“ heute und in Zukunft mehr und mehr gefragt: Als Transportstrecken von Wissen und Gütern, von Menschen und Kommunikation in die Zukunft.

Müncheberg darf mehr von sich und für sich verlangen: Unsere alte Stadt mit Historie in allen Ortsteilen muss erkennbar zukunftsfähig gestaltet werden. Es gilt, das hierzu notwendige Zukunftsbild unserer Stadt zu entwickeln und adäquate Unterstützung einzufordern. Wir haben die Frage zu beantworten: „In welcher Stadt Müncheberg wollen wir alle, die Menschen zwischen Alt und Jung, als Eltern, Schüler, zwischen Arbeitnehmern und Unternehmern, zwischen Bürgern, Verwaltung und Politik, zwischen Kulturschaffenden, Vereinen, Verbänden, Interessengruppen und auch individuellen, kreativen Ansprüchen und Ideen in fünf und zehn oder zwanzig Jahren zusammenleben?“ Welche Ideen sind für und von denen, die nach uns kommen? Solidarität, Gerechtigkeit und Teilhabe sollen von Beginn an gelebt werden. “Was leisten wir selbst, was benötigen wir von wem an Unterstützung und wo sind wir anderen vielleicht schon voraus?

Deshalb setzen wir uns als SPD für ein parteiübergreifendes bürgerorientiertes Zukunftskonzept für Müncheberg ein. Hierzu gehören Entscheidungen zum Schulstandort und seiner Zukunftsgestaltung, das Bürgerbudget, eine Überprüfung von städtischen Fördermöglichkeiten für die Feuerwehr oder in Vereinsanliegen, touristische Attraktivitätsmodelle u.a.m. Darüber hinaus soll es „Entwicklungsgespräche, -workshops“ mit Bürgern geben, welche die Zukunftsgemeinschaft gestalten helfen.

Mit Stolz können wir darauf verweisen, dass es immer wieder auch die SPD-Mandatsträger waren, die durch ihr persönliches Engagement um vernünftige Sachpolitik und realitätsbezogene Entscheidungen gerungen haben. Mit konkreten Vorschlägen konnten wir die Lösung von Problemen über die Jahre vorantreiben und tragfähige Kompromisse initiieren und finden. Als Stadtverordnete und Mitglieder der Ortsbeiräte auf der SPD-Liste wollen wir weiterhin vernünftige und bodenständige Politik für unsere Stadt und ihre Bürger umsetzen. Mit langjährig erfahrenen ehrenamtlichen Kommunalpolitikern und mit neuen engagierten Kandidaten werden wir als SPD in Müncheberg auch kreative, diskussionswürdige Zukunftsentwürfe entwickeln, das Machbare schnell umsetzen und das Schwierige mutig angehen.

Nur sachbezogene Kooperation mit allen Kräften, denen die Entwicklung unserer Heimatstadt am Herzen liegt, kann Handlungsfähigkeit und Kontinuität sichern — wenn nötig auch gegen Widerstände. Begleiten Sie uns kritisch, sprechen Sie mit uns, unterstützen Sie unsere Arbeit.

Im Dienst zum Wohle aller Ortsteile unserer Heimatstadt und ihrer Weiterentwicklung.

Ihre SPD in Müncheberg

Thomas Berendt 

 

 

 

Zum Wohle unserer Heimatstadt Müncheberg und aller ihrer Ortsteile möchten wir als SPD intensiv an folgenden Schwerpunkten arbeiten:

Sicherung und Verbesserung der Wohn– und Lebensqualität in allen Ortsteilen

Dafür wollen wir:

  • Wirtschaftliche Stabilisierung der Müncheberger Wohnungsgesellschaft
  • Erhalt und Ausbau der Angebote für altersgerechten Wohnraum
  • Dauerhafte Sicherung und Ausbau der medizinischen Betreuung vor Ort
  • Aktive Unterstützung der Seniorenarbeit und Erhalt der Seniorentreffpunkte
  • Schaffung einer Bürger-Begegnungsstätte im OT Müncheberg

Bildung und Erziehung vor Ort als Investition in die Zukunft

Dafür wollen wir:

  • Ein Gymnasium für die Forschungsstadt Müncheberg. Als SPD unterstützen wir alle Bestrebungen in diese Richtung.
  • Investitionen in den Grundschulstandort Müncheberg zur Schaffung zeitgemäßer pädagogischer Rahmenbedingungen
  • Qualifizierte Kinderbetreuung und bezahlbare Kita-Plätze
  • Neubau von Kitas in Obersdorf und Müncheberg
  • Erhalt und Ausbau der Volkshochschule

Ein attraktiver Startplatz und Standort für Unternehmen

Dafür wollen wir:

  • Zusammenarbeit mit allen Gewerbetreibenden in den Ortsteilen
  • Anwerbung und Unterstützung bei der Ansiedlung und dem weiteren Ausbau von Unternehmen

Mobilität konsequent erhöhen

Dafür wollen wir:

  • Entwicklung der traditionsreichen Ostbahn und ihrer Bahnhöfe
  • Halbstundentakt bis Müncheberg, Stundentakt für Obersdorf und Trebnitz
  • vollständig synchronisierter Bahn-Bus Takt
  • weitere Aufwertung des Bahnhofsumfeldes von Dahmsdorf, Obersdorf und Trebnitz
  • den weiteren Ausbau des schnellen Internets und eines lückenlosen Mobilfunknetzes für alle

Erschließung von Bauflächen für ein gesundes Wachstum in allen Ortsteilen

Dafür wollen wir:

  • Sozialen Wohnungsbau
  • Herstellung der baurechtlichen und infrastrukturellen Voraussetzungen für den Eigenheimbau
  • Erwerb von Flächen für Gestaltung eigener kommunaler Vorhaben

Straßenausbau nur nach frühzeitiger Einwohnerbeteiligung

Dafür wollen wir:

  • Konsequente Weiterführung und Umsetzung des fraktionsübergreifenden Straßenbaukonzeptes
  • Nutzung der vom Land bereitgestellten Straßenausbaupauschale, auch zur Beitragsfreiheit von Erschließungsstraßen (unbefestigte Siedlungsstraßen)

Entwicklung der Feuerwehren

Dafür wollen wir:

  • Fortsetzung „Runder Tisch Feuerwehr“
  • Neubau/Sanierung der Gerätehäuser, vorrangig in Eggersdorf und Trebnitz
  • Kostenübernahme für erforderliche LKW-Führerscheine
  • Kostenbeteiligung an den verkehrsmedizinischen Tauglichkeitsuntersuchungen ab dem 50. Lebensjahr
  • Schnellere und wirtschaftlichere Bereitstellung von moderner Feuerwehrausrüstung durch u.a. Sammelbestellungen mit anderen Kommunen

Förderung des gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Lebens

Dafür wollen wir:

  • Mehr regelmäßigen Dialog mit allen gesellschaftlichen Kräften, Beiräten, Helfern und Partnern, wie z.B. den Freiwilligen Feuerwehren, Sportvereinen, Kirchen u.v.m.
  • Kostenfreie Nutzung der städtischen Sportstätten für die Sportvereine der Stadt Müncheberg
  • Einführung eines Bürgerbudgets für die Stadt Müncheberg
  • Erhalt und Ausbau der vielfältigen kulturell-künstlerischen Angebote in unserer Stadt - vor allem in der Stadtpfarrkirche und im Schloss Trebnitz

Noch bessere Gastgeber werden für Mitbürger und Besucher

Dafür wollen wir:

  • Kooperation der bestehenden touristischen Angebote (Veranstaltungsmarketing/Gastroangebote /Tourismuskonzepte)
  • Erhöhung der touristischen Attraktivität unserer Region
  • Massiver Ausbau und Sanierung (Beschilderung/Raststellen/Ausweisung) von Rad- und Wanderwegen

Angebot einer modernen und bürgerfreundlichen Verwaltung

Dafür wollen wir:

  • Entwicklung einer tatsächlich bürgerfreundlichen Verwaltung
  • Eine zeitgemäße Internetseite mit attraktiven und serviceorientierten Verlinkungen
  • Mögliche Erledigung aller Bürgeranliegen auch „online“
  • Einführung des Mängelmelders „Maerker Brandenburg“
  • Engere Zusammenarbeit mit dem Amt Märkische Schweiz

 

Sozialdemokratische Kommunalpolitik ist Politik von Müncheberger Bürgern für Müncheberger Bürger !

SPD für Müncheberg - Mit Kompetenz und Mut kommunalpolitische Verantwortung tragen!

Unsere Vertreter in kommunalpolitischer Verantwortung:

  • Stadtverordnetenversammlung Müncheberg:
    Monika Roth (Laborantin), Elke Berendt (Angestellte),
  • Ortsbeirat Müncheberg: Monika Roth, Michael Horch
  • Ortsbeirat Trebnitz: Thomas Berendt, Andrea Petereit, Henry Elsner,
 

Besucher:457269
Heute:31
Online:1
 

Ehrenamt

„Freiwilliges Engagement basiert auf persönlicher Motivation und Wahlmöglichkeiten. Es entsteht aus freiem Willen, mit eigener Entscheidung und ist ein Weg zur bürgerschaftlichen Beteiligung im Gemeinwesen. Freiwilliges und bürgerschaftliches Engagement findet in Form von Aktivitäten einzelner oder in Gruppen statt und wird in der Regel im Rahmen einer Organisation ausgeübt.“ (K. Gaskin)

 

WebSozis